Winterzeit

Wie verändert sich die Fütterung der Pferde im Winter?

Kälte, Eis und Schnee – es ist Winter! Winter bedeutet nicht nur Veränderungen des Wetters und der Temperatur, auch die Pferdefütterung sollte der Jahreszeit angepasst werden. Das kalte, nasse und windige Wetter und die oft kürzeren Koppelgänge können das Immunsystem beeinträchtigen und die Atemwege empfindlicher machen. Zudem können unebene, gefrorene und harte Böden die Gelenke, Sehnen und Bänder der Pferde belasten.
Um die Gesundheit der Pferde in dieser Jahreszeit zu unterstützen, haben wir hier unsere Empfehlungen und Produkte, die gerne gekauft und gefüttert, werden zusammengestellt.



Artikel 1 - 12 von 12